Hotline:
+ 49 (0) 2204 2918806

Presse

Freitag, den 11.09.2015 21:29 Alter: 593 Tage

Marktanalyse Elektrische Durchlauferhitzer

Auch der Zentralverband Elektrotechnik- und Elektroindustrie (ZVEI) hat seine Prognose für 2015 angehoben. Beim Inlandsumsatz rechnet die Branche mit einem Plus von etwa 3 Prozent, gleichermaßen für große und kleine Haushaltsgeräte.... weiterlesen
Freitag, den 11.09.2015 21:14 Alter: 593 Tage

Marktanalyse Sanitär-Produkte aus Porzellan

Die deutsche Sanitärkeramik produziert auf einem hohem Qualitäts-, aber auch Mengenniveau. Deutschland liegt bei der Umsatzrentabilität im EU-Vergleich unter den Top 6 Ländern. Führend sind an dieser Stelle die Niedriglohnländer Polen, Bulgarien, Ungarn.... weiterlesen
Freitag, den 11.09.2015 20:35 Alter: 593 Tage

Marktanalyse Sitze für Kraftfahrzeuge

Der Ausblick für die Automobilindustrie ist grundsätzlich positiv. Die Branche hat sich nach der schweren Krise in den Jahren 2008 / 09 erholt und zeigt nun mit Erträgen von 54 Mrd. Euro in 2012 steigende Tendenz. Prognosen einer aktuellen McKinsey-Studie gehen von einem möglichen Gesamtgewinn der größten Automobilhersteller von bis zu 79 Mrd. Euro aus. Anhaltend starke Verkäufe in den as... weiterlesen
Montag, den 17.08.2015 05:47 Alter: 619 Tage

Schuhmarkt erzielt 2014 über 9,5 Milliarden Euro Umsatz – Vertriebslandschaft im Umbruch

Das Volumen des deutschen Schuhmarktes steigt 2014 auf über 9,5 Milliarden Euro. Die Online-Umsätze wachsen nur noch einstellig, aber der Online-Schuhkauf hat sich nachhaltig etabliert. Der Bekleidungshandel kann seinen Marktanteil steigern, insbesondere durch den Outfit-Verkauf. Details zum Markt liefert der „Branchenreport Schuhe 2015“ des IFH Köln.... weiterlesen
Freitag, den 24.04.2015 05:58 Alter: 734 Tage

Kindermodemarkt: Leichtes Plus dank höherer Ausgaben pro Kind

Der Markt für Kinderbekleidung konnte 2014 ein leichtes Plus von 0,8 Prozent verzeichnen, insbesondere dank der gestiegenen Ausgaben pro Kind. Das Marktvolumen wächst auf 3,5 Milliarden Euro. Der Online-Handel entwickelt sich dynamisch. Details im neuen „IFH-Branchenfokus Kinderbekleidung“.... weiterlesen
Sonntag, den 25.01.2015 18:46 Alter: 822 Tage

Der weltweite Beton und Zement Markt – Trends und Aussichten bis 2018

Der weltweite Beton- und Zementmarkt verzeichnet eine jährliche Wachstumsrate (CAGR) von unter 10% während des Betrachtungszeitraums. Inmitten der weltweiten Wirtschaftskrise, war 2009 das schlechteste Jahr und jegliche Baumaßnahmen wurden verzögert.... weiterlesen
Mittwoch, den 20.08.2014 15:22 Alter: 980 Tage

ZAHLUNGSSYSTEME im Handel Das Smartphone revolutioniert das Bezahlen

Der schnell wachsende Online-Handel und die rasant zunehmende Verbreitung und Nutzung von internetfähigen mobilen Endgeräten wird die Zahlungsgewohnheiten der Verbraucher stark verändern.... weiterlesen
Mittwoch, den 20.08.2014 15:16 Alter: 980 Tage

PRIVATE ALTERSVORSORGE Investmentfonds legen zu

Trotz der guten Wirtschaftslage in Deutschland sorgt sich die Mehrheit der Deutschen um ihre Ersparnisse für die Altersvorsorge. Begründet wird die wachsende Besorgnis mit den anhaltend niedrigen Zinsen und einem möglichen Anstieg der Inflationsrate. ... weiterlesen
Mittwoch, den 20.08.2014 15:11 Alter: 980 Tage

FONDSSPAREN UND INVESTMENTFONDS Spezialfonds legen zu – Direktgeschäft profitiert

Während für das private Geldvermögen bis 2019 ein Zuwachs von 17 Prozent erwartet wird, erreicht die Steigerungsrate bei den Vermögen der Publikumsfonds rund 23 Prozent, und zwar von derzeit rund 450 auf dann 552 Milliarden Euro.... weiterlesen
Mittwoch, den 20.08.2014 12:42 Alter: 980 Tage

ERFOLGSKUNDENSEGMENTE Fünf Kundengruppen bestimmen den Geldanlagemarkt

Die Zweiteilung des privaten Geldanlagemarktes in „Mengenkunden“ und „Vermögende Kunden“ ist aus Anbietersicht längst nicht mehr zielführend. Die privaten Geldanleger lassen sich einteilen in die fünf Segmente „Junge Familien“, „Doppelverdiener“ (ohne Kinder), „Rentner“, „Singles“ (Alter: ab 30) und „Studenten“. Während die deutschsprachige Bevölkerung ab 14 Jahre... weiterlesen
Donnerstag, den 17.07.2014 09:30 Alter: 1014 Tage

Nur jeder fünfte Einkauf bargeldlos - Online-Payment-Studie 2014

EHI-Studie zu den Zahlungsarten im Handel Köln, 17.07.2014 Nur etwas mehr als die Hälfte des Umsatzes wird im Handel bar bezahlt. 54,4 Prozent sind es aktuell. Aber auf die Zahl der Transaktionen bezogen sieht das ganz anders aus: Vier von fünf Einkäufen werden noch immer bar bezahlt. Dennoch ist festzustellen, dass Kunden heute auch bei kleinen Einkaufsbeträgen häufiger zur Karte greif... weiterlesen
Montag, den 14.07.2014 13:21 Alter: 1017 Tage

Marktbefragung 2014 vom Apartmentservice

Der „Hype“ um moderne Wohnformen Berlin, 26. März 2014: Deutschlands Serviced-Apartment-Markt entwickelt sich stabil. Ketten halten verstärkt Einzug und bringen Bewegung in das Segment. Neuentwicklungen beantworten nur zu Teilen die Nachfrage. Das Projektgeschäft ist zurückgekehrt, die Aufenthaltsdauer hat sich weiter stabilisiert. Obwohl die Auslastung der Häuser leicht schwächelt, ... weiterlesen
Dienstag, den 17.06.2014 08:42 Alter: 1044 Tage

Baby- und Kinderausstattung 2014: Steigende Ausgaben pro Kind sorgen 2013 für leichtes Umsatzplus

Mit einem Umsatz von mehr als 6,5 Milliarden Euro folgt der Markt für Baby- und Kinderausstattung 2013 dem stabilen Trend der letzten Jahre. Online-Händler und Vertikalisten konnten ein gutes Geschäft verzeichnen. Neuer IFH-Branchenfokus liefert viele Details zum Markt.... weiterlesen
Montag, den 16.06.2014 12:30 Alter: 1045 Tage

Weltweiter Markt für photographische Kameras

Die weltweite Nachfrage nach Fotokameras wird im Zeitraum 2014 bis 2018 voraussichtlich um 3,5 % jährlich zunehmen. China, Malaysia, Thailand, USA und die Tschechische Republik gelten als die Staaten mit dem höchsten Marktpotenzial in den kommenden Jahren.... weiterlesen
Dienstag, den 10.06.2014 10:09 Alter: 1051 Tage

Wäsche 2014 Branchenfokus: Modeanspruch treibt den Wäschemarkt

Mode und Innovationsfreude werden mehr und mehr zu den wesentlichen Treiberelementen des Wäschemarktes. Wäsche gehört heute zum modischen Outfit. Hinzu kommt, dass sich Männer wie Frauen wohlfühlen möchten – auch jenseits der Passform. Ob sichtbar oder nicht – Wäsche muss immer gut aussehen und den Typ, den eigenen Style oder die Stimmung unterstützen.... weiterlesen
Donnerstag, den 05.06.2014 08:02 Alter: 1056 Tage

EHI: Shopping-Center 2014 in den Wechseljahren

Der große Boom der Shopping-Center scheint vorbei zu sein – dass der Markt dennoch dynamisch ist, zeigen neue Formate mit innovativen Lösungen. Lediglich 7 neue Shopping-Center registrierte das EHI in 2013. ... weiterlesen
Montag, den 02.06.2014 08:32 Alter: 1059 Tage

Anstieg in Europa bei Online Spielen - Trend zu mobilen und Social-Gaming

In Westeuropa neigen immer mehr Menschen dazu ihre Zeit mit Konsolen und Computer im Internet mit Spielen zu verbringen als ihre Nachbarn in Osteuropa. Trotzdem steigt der Trend auf dem gesamten Kontinent in Richtung Online-Gaming über mobile Endgeräte wie Tablet-Computern und Smartphones. Auch der Trend Richtung Gaming durch soziale Netzwerke steigt weiterhin an.... weiterlesen
Montag, den 02.06.2014 08:08 Alter: 1059 Tage

Der globale Markt für Brillengestelle und Brillenfassungen bis 2018

Nach den Angaben von Global Research & Data Services wird die weltweite Nachfrage nach Brillengestellen und die Brillenfassungen zwischen 2014 und 2018 jährlich um 3,4 Prozent an Wachstum zunehmen.... weiterlesen
Donnerstag, den 01.05.2014 10:40 Alter: 1091 Tage

B2C E-Commerce Wachstum in der Türkei - eines der schnellsten weltweit

Die Türkei zu den weltweit führenden Ländern beim B2C-E-Commerce-Wachstum gehört. Der Umsatz im Jahr 2013 war rund 40 % höher als im Jahr zuvor und die Wachstumsrate für die nächsten drei Jahre wird in der Nähe dieser Zahl erwartet. Im Jahr 2013 gab es in der Türkei insgesamt mehr als 50.000 E-Commerce-Portale.... weiterlesen
Donnerstag, den 01.05.2014 10:32 Alter: 1091 Tage

Europa Konsumbarometer 2014:Off- und Online gehören aus Verbrauchersicht zusammen

Der stationäre Handel ist bei den Europäern weiterhin beliebt. Elf Prozent der Verbraucher wollen häufiger und 43 Prozent sogar überwiegend oder ausschließlich vor Ort einkaufen. Andererseits planen 37 Prozent, vermehrt Produkte im Internet zu erwerben. Dies sind Ergebnisse des Europa Konsumbarometer 2014, einer repräsentativen Verbraucherbefragung im Auftrag der Commerz Finanz GmbH.... weiterlesen
Donnerstag, den 01.05.2014 10:17 Alter: 1091 Tage

Timetric: Reisen und Tourismus in Rumänien in Rumänien bis 2018

Die Timetric Studie über Reisen und Tourismus in Rumänien zeigt vielversprechende Gebiete für das zukünftige Wachstum in Bezug auf den Tourismus, die touristischen Ausgabenmuster und die Tourismus Anforderungen auf und gibt somit Entscheidern die Oberhand gegenüber ihren Mitbewerbern. Sie werden sich ein richtiges Verständnis der veränderlichen Marktdynamik sichern, dass es Ihnen ermöglic... weiterlesen
Donnerstag, den 24.04.2014 11:42 Alter: 1098 Tage

Europa Konsumbarometer 2014: Europas Konsumenten wollen mehr ausgeben – online wie offline

Das Europa Konsumbarometer wird jährlich von der Commerz Finanz GmbH herausgegeben. Traditionell befasst sich die Studie mit dem Verbraucherverhalten in Europa sowie den Entwicklungen und Trends in verschiedenen Konsumgüterbranchen. Alle Untersuchungen und Prognosen wurden im Dezember 2013 in Zusammenarbeit mit dem internationalen Marktforschungsunternehmen BIPE auf Basis einer Internetumfrage r... weiterlesen
Dienstag, den 08.04.2014 09:40 Alter: 1114 Tage

Haus- und Heimtextilien 2014 Branchenfokus: Rund ein Fünftel geht über den Online-Handel!

Marktvolumen schwächelt und landet 2013 bei 9,3 Milliarden Euro. Rund ein Fünftel aller Haus- und Heimtextilien gehen über die virtuelle Ladentheke... weiterlesen
Dienstag, den 01.04.2014 11:00 Alter: 1121 Tage

Körperpflegemarkt: Die Zukunft des Markts für Körperpflege in Deutschland bis 2017

Laut des neuen Berichts des Marktforschungsspezialist Canadean erhöhte sich die Wachstumsrate des Markt für Körperpflege in Deutschland zwischen 2007–2012 und wird das auch voraussichtlichen im Zeitraum 2013–2017 tun. Gemäß der Studie - Die Zukunft des Markts für Körperpflege in Deutschland bis 2017: Marktgröße, Vertrieb und Markenanteil, Schlüsselereignisse und Wettbewerbslandschaft... weiterlesen
Dienstag, den 25.03.2014 12:47 Alter: 1128 Tage

Mobile Monitor 2014. Smartphone und Tablet-PC: Geräte, Nutzung und Zufriedenheit

80 Minuten unseres Tages gehören dem Smartphone - Smartphone-Nutzung in Deutschland Dynamisches Wachstum und weiter steigende Nutzungswerte kennzeichnen den Smartphone-Markt. Aktuell beträgt die durchschnittliche Nutzungsdauer von Smartphones in Deutschland schon 81 Minuten pro Tag (plus 3 Minuten gegenüber 2012). Über dem Durchschnitt liegen mit 87 Minuten die Apple-Nutzer. Am längsten aber... weiterlesen
Artikel 1 bis 25 von 563 gesamt Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. Next Page
Zeige pro Seite