AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

Stand: Oktober 2014

 

markt-studie.de
c/o dynamic technologies GmbH
Im Hilgersfeld 44
51427 Bergisch Gladbach

 

Registergericht: Amtsgericht Köln
Registernummer: B 54019
USt.-ID: DE 218 506 488
Geschäftsführung: Dipl. -Betriebswirt Manuel Bravo Sanchez

 

Telefon + 49 (0) 2204 47322

info@markt-studie.de

 

Servicezeiten:
Montag bis Freitag von 9.00 bis 18.00 Uhr (MEZ)

 

1 Geltungsbereich

Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen („AGB“) regeln ausschließlich und abschließend die Nutzung des Studienportals markt-studie.de („Anbieter“) betriebenen Internetseiten und zugehörigen Unterseiten.

Diese Bestimmungen gelten für einfache Besucher der Website („Nutzer“) ebenso wie für solche Besucher die sich durch Eingabe persönlicher Daten einen Account auf der Website einrichten („Mitglieder“) zusammenfassend im folgenden „Kunden“ genannt.

Das Anbot von markt-studie.de richtet sich ausschließlich an gewerbliche Kunden die eine selbständige, freiberufliche oder wissenschaftliche Tätigkeit ausüben.

Das Angebot von markt-studie.de richtet sich nicht an Verbraucher im Sinne des §13 BGB.

Für die Nutzung und Bestellung im Studienportal markt-studie.de gilt die jeweils aktuelle gültige Fassung der AGB. Auf Änderungen wird erkennbar hingewiesen.

Durch das Anklicken des Feldes " Ja, ich akzeptiere die Allgemeinen Nutzungs- und Geschäftsbedingungen" akzeptieren Sie die nachfolgenden AGB. Abweichende Bedingungen des Bestellers erkennt markt-studie.de nicht an, es sei denn, markt-studie.de hätte ihrer Geltung ausdrücklich schriftlich zugestimmt.

 

Nach oben

2 Leistungsbeschreibung

markt-studie.de bietet Inhalte zur effizienten Recherche von Marktstudien an. Hierzu wurden Studien zu verschiedenen Themen und Branchen von unterschiedlichen Studien-Herausgebern aufgenommen und zusammengestellt. Das Studienangebot wird ständig erweitert und aktualisiert.

Alle Angebote von markt-studie.de sind freibleibend und unverbindlich. Die von markt-studie.de angegebenen Preise, Produktbeschreibungen, technischen Daten und Lieferfristen unterliegen jederzeit möglichen Änderungen und haben bis zur verbindlichen Bestellabgabe nur informativen Charakter.
Sobald ein Kunde eine Bestellung abgibt, gilt der aufgeführte Studienpreis.

Erteilt ein Kunde einen Auftrag zur Beschaffung von Marktdaten oder ähnlichen Arbeiten so kann markt-studie.de die Übernahme des Auftrages oder die Durchführung stoppen.

Die sachlichen Gründe der Ablehnung werden dem Auftraggeber unverzüglich mitgeteilt. Diese können sein:

- rechtliche Gründe
- technische Gründe
- und wirtschaftliche Gründe.

Tritt markt-studie.de aus einem der oben genannten sachlichen Gründe von dem Auftrag zurück, so hat der Auftraggeber keine Ansprüche.


 

3 Vertragsschluss

Ein verbindlicher Antrag zum Vertragsschluss zwischen markt-studie.de und dem Kunden kann über folgende Wege mitgeteilt werden:

- der Kunde klickt bei der Bestellung auf den eindeutigen Kaufbutton „Jetzt bestellen“,
- der Kunde schickt ein Bestellfax an markt-studie.de,
- der Kunde schickt eine Bestellung per Post,
- der Kunde schickt eine Bestellung per E-Mail.

Daraufhin erhält der Kunde von Seiten des Anbieters eine automatische Empfangsbestätigung mit allen relevanten Bestelldetails. Diese Empfangsbestätigung dokumentiert lediglich, dass die Bestellung des Kunden beim Anbieter eingegangen ist und stellt keine Annahme des Antrags dar.

Der Vertragsschluss kommt erst durch die Lieferung (Versendung) der bestellten Studie zustande. Bei Anträgen zur Datenrecherche oder Erstellung von Studien wird von Seiten des Anbieters eine gesonderte Email zur Auftragsbestätigung versandt, mit der der Vertrag zustande kommt.

Der Vertragsabschluss erfolgt ausschließlich in deutscher Sprache.

Eine Bestellung im Shop des Anbieters erfordert folgende Angaben:
- Daten zur Lieferung und Zahlung der bestellten Leistung per Rechnung
- E-Mail-Adresse zur Zusendung von Account- und Rechnungsinformationen sowie Zusendung von Newslettern (optional)
- Bestätigung der AGB beim Abschluss der Bestellung
- Bestätigung des Lesens der Widerrufsbelehrung beim Abschluss der Bestellung

Die Produkte und Leistungen von markt-studie.de sind regional unabhängig erwerbbar. Kunden aus dem EU-Ausland sind dazu aufgefordert, eine Verrechnung der ausgewiesenen Umsatzsteuer nach den gelten Vorschriften ihres Landes bei den Finanzbehörden anzuzeigen.

 

Nach oben

4 Lieferung

4.1 E-Mail-Versand

Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt der Versand der Bestellung per E-Mail durch den Studien-Herausgeber an die vom Besteller angegebene E-Mail-Adresse. Weitere Versandformate sind soweit vorhanden in den Artikelbeschreibungen angegeben, z.B. Papierversion, CD-ROM etc. Hier erfolgt der Versand ab Lager durch den Studien-Herausgeber an die vom Besteller angegebene Adresse.

4.2 Weitergabe der Bestelladresse an Studien-Herausgeber

Der Besteller stimmt durch das Anerkennen dieser AGB zu, dass seine für die Bestellabwicklung bzw. Versendung notwendigen Daten von markt-studie.de an den Studien-Herausgeber weitergeleitet werden dürfen. Der Studien-Herausgeber wird diese Daten nur zum Zwecke der Bestellabwicklung bzw. Versendung nutzen.

Angaben über die Versendungsfrist sind unverbindlich. Treten Ereignisse ein, welche dem Studien-Herausgeber die Versendung wesentlich erschweren, so kann sich die Frist in angemessenem Umfang verlängern.

4.3 Gefahrenübergang

Die Gefahr geht auf den Kunden über, sobald die Lieferung der bestellten Studie den Studien-Herausgeber erfolgt ist. Dies gilt ebenso für Teil-Lieferungen von Studien (z.B. Updates).

4.4 Falsche oder fehlerhafte Lieferung

Nicht bestellte oder mangelhafte Studien sind vom Kunden unter genauer Bezeichnung der Studie und der Art des Fehlers und der Rechnung unverzüglich markt-studie.de per E-Mail an info@markt-studie.de  anzuzeigen.
Bei begründeter Beanstandung wird die Studie ausgetauscht.

 

Nach oben

 

5 Preise und Zahlungsmodalitäten

5.1 Preise und Währungen

Die von markt-studie.de angebotenen Studien und Recherche-Leistungen werden generell in  Nettopreisen ausgewiesen. Da das Portal sowohl Studien von inländischen als auch ausländischen Studien-Herausgebern beinhaltet kann der jeweils gültige Preis erst im Bestellvorgang nach Kenntnis der Versandanschrift angezeigt werden.

Für Bestellungen aus und nach Deutschland gilt der Nettopreis zzgl. der jeweilig geltenden Umsatzsteuer (7% oder 19%). Mit Angabe der Rechnungsanschrift und der Umsatzsteuer-ID-Nr. kann dann der auf die Bestellung entfallende Umsatzsteuerbetrag ausgewiesen werden.

Ist die Rechnungsanschrift nicht in Deutschland, wird der Nettopreis erhoben, soweit der Unternehmenssitz des Bestellers in der EU ist und der Besteller seine USt-ID-Nr. angegeben hat. Wir machen alle Besteller darauf aufmerksam, dass Sie für die Anzeige der bestellten Leistung nach den jeweils geltenden Vorschriften ihres Landes gegenüber den Finanzbehörden verantwortlich sind.

Die Preise der von markt-studie.de angebotenen Studien und Leistungen werden in Euro oder US-Dollar ausgewiesen.
a) Bei Kreditkartenzahlung einer in US-Dollar angebotenen Studie wird Ihre Bank oder Ihr Kreditkartenanbieter Ihnen bei Bezahlung den aktuellen Tageskurs in Ihrer Währung berechnen.
b) Bei einem Kauf auf Rechnung wird der in US-Dollar ausgewiesene Studien-Preis nach dem US-Dollar-Tageskurs in Euro umgerechnet.

 

Nach oben

5.2 Zahlungsmodalitäten

Der Kunde kann vor Abschluss des Bestellvorgangs aus den zur Verfügung stehenden Zahlungsarten wählen.

Erfolgt der Kauf auf Rechnung, so hat die Zahlung im Voraus ohne Abzug zu erfolgen. Die Lieferung erfolgt unmittelbar nach dem Zahlungseingang.

Werden Drittanbieter mit der Zahlungsabwicklung beauftragt, z.B. PayPal gelten deren Allgemeine Geschäftsbedingungen.

Erfolgt der Kauf per Kreditkarte, so erfolgt die Belastung Ihrer Kreditkarte unmittelbar nach dem Abschluss des Kaufprozesses. Um eine sichere Zahlungsabwicklung zu gewährleisten, kontaktieren wir Sie zur Abfrage Ihrer Kreditkartendaten per Telefon. Sie erhalten eine Rechnung von markt-studie.de c/o dynamic technologies GmbH.

Bei den in US-Dollar ausgewiesenen Studien wird die Rechnung in US-Dollar ausgestellt. Ihre Bank oder Ihr Kreditkartenanbieter wird Ihnen bei Bezahlung den aktuellen Tageskurs in Ihrer Währung berechnen

 

Nach oben

 

6 Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Bezahlung verbleiben die gelieferten Studien im Eigentum des Studien-Herausgebers bzw. von markt-studie.de.

 

Nach oben

 

7 Widerrufsrecht

- Beginn der Widerrufsbelehrung für Verbraucher -

7.1 Widerrufsrecht für Verbraucher

Versendung einer Studie in Papierform
Sie können Ihre Bestellung innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Studie in Papierform ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) widerrufen, sofern sich die Studie(n) in ungebrauchtem Zustand befindet. Wir begrüßen es jedoch, wenn sie uns den Rücksendegrund nennen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware (oder Teillieferung) beim Empfänger und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Absatz 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:

markt-studie.de
c/o dynamic technologiess GmbH
Im Hilgersfeld 44
51427 Bergisch Gladbach

E-Mail: info@markt-studie.de

Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren. Können Sie uns die empfangene Leistung nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Die Studien werden vom Herausgeber versiegelt ausgeliefert und gelten nach Beschädigung des Siegels gebraucht. Hierfür ist markt-studie.de berechtigt, einen angemessenen Betrag als Wertminderung zu berechnen. Sofern die Studie ungebraucht ist, genügt zur Wahrung der Frist die rechtzeitige Absendung der versendungsfähigen Studie per Brief oder Päckchen an den Studien-Versender, wobei auf eine kostengünstige Versandart zu achten ist.

Sie haben die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Andernfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang. Ferner sind Sie verpflichtet, die Wertminderung zu ersetzen, falls die Studie durch sie beschädigt wurde.

Versendung der Studie per E-Mail
Soweit die Studie dem Endverbraucher per E-Mail zugeschickt wird, entfällt das Widerrufsrecht für den Endverbraucher!

- Ende der Widerrufsbelehrung für Verbraucher -

 

7.2 Ausschluss des Widerrufsrechts

Das Widerrufsrecht besteht grundsätzlich nicht bei Lieferung von Studien oder Marktanalysen, die nach Kundenspezifikation erstellt werden.

7.3 Widerrufsrecht von markt-studie.de

markt-studie.de ist unter folgenden Umständen zum Rücktritt von einem geschlossenen Vertrag berechtigt:

  • Wenn der Studien-Herausgeber in einem absehbaren Zeitraum nicht in der Lage ist, die Bestellung auszuführen.
  • Wenn markt-studie.de aus den Angaben des Käufers oder dessen nicht vertragsgetreuen Verhalten bei der Abwicklung eines anderen Kaufvertrages mit markt-studie.de der nach billigem Ermessen begründete Verdacht ergibt, dass der Käufer seine vertraglichen Verpflichtungen nicht ordnungsgemäß erfüllen werde.
  • Wenn Irrtümer auftreten, die sich aus Schreib-, Druck- oder Rechenfehlern auf der Website von markt-studie.de ergeben.

 

 

 

Nach oben

 

8 Datenschutz

Markt-studie.de verarbeitet personenbezogene Daten des Kunden zweckgebunden und gemäß den gesetzlichen Bestimmungen.
Die zum Zwecke der Bestellung von Studien angegebenen persönlichen Daten (wie zum Beispiel Name, E-Mail-Adresse, Anschrift, Zahlungsdaten) werden von markt-studie.de zur Erfüllung und Abwicklung des Vertrags verwendet und an den Studien-Herausgeber weitergeleitet. Diese Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben, die nicht am Bestell-, Auslieferungs- und Zahlungsvorgang beteiligt sind.
Der Kunde hat das Recht, auf Antrag unentgeltlich Auskunft zu erhalten über die personenbezogenen Daten, die von markt-studie.de über ihn gespeichert wurden. Zusätzlich hat er das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, Sperrung und Löschung seiner personenbezogenen Daten, soweit keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht entgegensteht.
Weitere Informationen über Art, Umfang, Ort und Zweck der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der erforderlichen personenbezogenen Daten durch den Verkäufer finden sich in der Datenschutzerklärung.

 

Nach oben

9 Nutzungsrechte

Die über das Portal markt-studie.de erworbene(n) Studie(n) ist (sind) ausschließlich für die interne Nutzung durch das erwerbende Unternehmen bestimmt. Abbildungen und Texte oder Textauszüge aus Studien dürfen nur mit ausdrücklicher Zustimmung des Studien-Herausgebers unter Nennung der Quellenangabe an anderer Stelle publiziert werden.

Der Weiterverkauf von Abbildungen und Textauszügen aus Studien ist unter keinen Umständen gestattet. Das geistige Eigentum an den Inhalten der Studie verbleibt jeweils beim Studien-Herausgeber.

Alle Informationen in dem Portal www.markt-studie.de dienen zur persönlichen Information. Eine kommerzielle Nutzung der Studienbeschreibungen und der sonstigen Daten ist nicht erlaubt. Die auf www.markt-studie.de veröffentlichen Daten sind urheberrechtlich geschützt. Für Fehler im Text oder falsche Links wird keine Haftung übernommen. Nicht erlaubt ist eine kommerzielle Nutzung der Daten, wie zum Beispiel zum Aufbau eigener Suchsysteme und Dienste bzw. Verzeichnisse jeglicher Art. Ebenso ist es untersagt, Daten durch Software automatisch auszulesen.

 

Nach oben

 

10 Haftung

Es wird darauf hingewiesen und der Besteller erkennt dies an, dass die in Studien enthaltenen Daten regelmäßig auf Stichprobenerhebungen, die im Einklang mit den üblichen statistischen Methoden durchgeführt werden, basieren. Als solche unterliegen Studien einer statistischen Fehlerrate und anderen statistischen Faktoren.

Die Studien-Herausgeber bemühen sich, die Richtigkeit der Studieninhalte zu gewährleisten, übernehmen jedoch keine Garantie für die zur Verfügung gestellten Daten.

Der Studien-Herausgeber wird sich angemessen bemühen, Fehler zu beheben, die der Besteller in der Studie feststellt. Für nachweislich erlittene Verluste aufgrund nicht zu behebender Fehler im verkauften Inhalt wird dem Besteller ein Schaden bis zum Höchstbetrag der Studie erstattet.

Die Studien-Herausgeber haften unbeschränkt für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, die auf einer Pflichtverletzung durch den Studien-Herausgeber oder auf einer Pflichtverletzung eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen des Studien-Herausgebers beruhen. Der Studien-Herausgeber haftet darüber hinaus nur für sonstige Schäden, die vorsätzlich oder grobfahrlässig verursacht wurden sowie für das Fehlen garantierter Eigenschaften. Für grobfahrlässig verursachte Schäden und Schäden aufgrund der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten („Kardinalpflichten“) oder des Fehlens garantierter Eigenschaften haftet der Studien-Herausgeber begrenzt bis zur Höhe des vertragstypischen vorhersehbaren Schadens.

 

Nach oben

 

11 Gerichtsstand, Anwendbares Recht, Vertragssprache

Erfüllungsort einer Bestellung ist der Sitz des jeweiligen Studien-Herausgebers, wenn der Besteller Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist.
Ausschließlicher Gerichtsstand ist Köln, sofern der Besteller Kaufmann ist.
Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Dies gilt nicht, wenn zwingende Verbraucherschutzvorschriften einer solchen Anwendung entgegenstehen.
Vertragssprache ist deutsch.

 

Nach oben

 

 

 

Zuletzt angesehen